Über die Kanzlei

HEER & STURM ist aus dem Zusammenschluss der erfahrenen Strafrechtler Rechtsanwalt Wolfgang Heer und Rechtsanwältin Anja Sturm hervorgegangen. 

HEER & STURM ist mit dem Ziel entstanden, Individualpersonen und Unternehmen die jeweils maßgerechte Verteidigungsstrategie anzubieten. 

HEER & STURM ist auf allen Gebieten des Strafrechts tätig. Mandate aus anderen Rechtsgebieten werden bewusst nicht angenommen, sondern auf Wunsch an unsere anwaltlichen Kooperationspartner vermittelt.


HEER & STURM achtet jeweils durch seine Rechtsanwälte im direkten Mandatsverhältnis auf einen engen und persönlichen Kontakt zum Mandanten. Beide Seiten legen gemeinsam nach eingehender Erörterung in der Sache die Verteidigungslinie fest.



HEER & STURM kennt die für den einzelnen Betroffenen und dessen Angehörige als auch die für das Unternehmen und dessen Management besondere Belastung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens. Uns ist die Eigendynamik dieser speziellen Rechtsmaterie bekannt. Wir sind vertraut damit, unter besonderer Berücksichtigung der Strafgesetzgebung und sich ändernder Rechtsprechung ein definiertes Verteidigungsziel anzubieten.



HEER & STURM legt Wert auf eine konsequente und nachhaltige Umsetzung des mit dem Mandanten definierten Verteidigungsziels. Dazu nutzen die Rechtsanwälte von 

HEER & STURM die gesamte Bandbreite des möglichen prozessualen Instrumentariums. Dabei kann die Verteidigungslinie von bestreitend/schweigend reichen bis hin zu konsensual/zügiger Abschluss je nach Bestimmung des Verteidigungsziels.

HEER & STURM führt im Falle einer bereits erfolgten Verurteilung in erster Instanz für den Mandanten das Rechtsmittelverfahren in der Berufung zum Landgericht und der Revision zum Oberlandesgericht oder Bundesgerichtshof durch. Die Prüfung der Erfolgsaussichten eines Wiederaufnahmeverfahrens ist ebenfalls Gegenstand dieser Tätigkeiten für Mandanten.